Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


 

Power-Doppler (Darstellung kleinster Blutgefäße)

Die Ultraschalldoppler-Diagnostik hat sich in den letzten Jahrzehnten so schwungvoll entwickelt, daß sie in der Lage ist, kleinste Blutgefäße und Blutflüsse darzustellen.

Bei der seit 1990 bestehenden Power-Sonographie wird farbcodiert die Strömungsgeschwindigkeit gemessen und so Aussagen über Verengungen in den Gefäßen oder Neubildungen von Adern ermöglicht.

Ihr Nutzen

Diese Methode ist risikoarm sowie strahlungs- und schmerzfrei. Insbesondere in der Sportmedizin wird der Power-Doppler zur Beurteilung chronischer und akuter Verletzungen eingesetzt.